Aktuelle Stunde zum Thema „Vandalismus auf Schulhöfen”
(Ratssitzung vom 18.02.2020)
Vandalismus und Verunreinigungen auf Schulhöfen nehmen zu. Zuletzt berichtete der Hausmeister der Vicelinschule über Vandalismusschäden von 20.000 Euro im vergangenen Jahr. Zitat des Hausmeisters aus dem Holsteinischen Courier: „Die Personen auf dem Schulhof anzusprechen, sei nicht nur wegen Sprachbarrieren schwer, mit Pech werde ich bedroht”

Den Schulhof abends zu verschließen, um solche Schäden zu verhindern, soll zumindest an der Vicelinschule nicht möglich sein, da nach Auflagen der Städtebauförderung der Schulhof für die Bevölkerung frei zugänglich sein muß.

Um weitere Schäden schnell abwenden zu können, hält die NPD-Fraktion es für dringend notwendig, diesen Sachverhalt zu erörtern und beantragt für die nächste Ratssitzung eine

Aktuelle Stunde zum Thema:

„Vandalismus auf Schulhöfen”


Ich bitte Sie diesen Tagesordnungspunkt für die nächste Ratssitzung aufzunehmen.



zurück

Mark Proch am Infostand

Neue Schleswig-Holstein-Stimme erschienen!

Die aktuelle Ausgabe unserer Schleswig-Holstein-Stimme kann jetzt auch als PDF auf unserer Weltnetzseite gelesen werden. Haben sie Interesse unsere Zeitschrift regelmäßig zu erhalten, dann melden Sie sich bei uns, denn gegen einen geringen Unkosten­beitrag schicken wir Ihnen die SH-Stimme regelmäßig zu. Die aktuelle Ausgabe können Sie hier lesen: